Hochstift Meißen

Das Hochstift Meißen

Das Hochstift Meißen wurde mit dem Bistum Meißen im Jahr 968 gegründet und ist damit die älteste Institution in Sachsen. Es wurde nach Einführung der Reformation in Sachsen (1539) im Jahr 1581 evangelisch-lutherisch und ist heute ein Stift der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche Sachsens.

Es ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts und hat seinen Sitz in Meißen.

Die Stellung des Hochstifts innerhalb der Landeskirche ist durch Vertrag geregelt.

 

Gründungsurkunde (Detail)

5 Einträge gefunden

Einsegnung zur Goldenen Hochzeit

28. Mai 2016 09:30 Uhr
Eine Besichtigung des Doms ist während der Einsegnungshandlung nicht möglich!

Gottesdienst am 1. Sonntag nach Trinitatis

29. Mai 2016 12:00 Uhr
Dompfarrer Superintendent Andreas Beuchel (Liturg, Predigt), Domkantor Jörg Bräunig ...

Gottesdienst am 2. Sonntag nach Trinitatis

05. Juni 2016 12:00 Uhr
Pfarrer Michael Markert (Liturg, Predigt), Domkantor Jörg Bräunig (Orgel)

Hochzeit im Dom

11. Juni 2016 13:00 Uhr
Eine Besichtigung des Doms ist während der Trauhandlung nicht möglich!

Gottesdienst am 3. Sonntag nach Trinitatis

12. Juni 2016 11:00 Uhr
Gottesdienst zum internationalen Begegnungsfest der Evangelisch-Lutherischen Landeskirche...