Domkurrende

Domkurrende

Die Domkurrende am Dom zu Meißen ist ein in der Tradition der sächsischen Kurrendearbeit stehendendes Chorangebot für Kinder der Klassen 2 bis 8. Die Arbeit erfolgt zielorientiert. Die Domkurrende gestaltet, außer in den Ferien, in der Regel ein bis zweimal pro Monat die Gottesdienste im Dom zu Meißen musikalisch mit aus. Sie übernimmt dabei auch Aufgaben im Bereich der liturgischen Musik. Neben den Gottesdiensten singt die Domkurrende bereits bei Aufführungen des Domchores mit. Zu den Höhepunkten des Jahres gehören die Mitwirkung in Bachs Weihnachtsoratorium und das Singen in der Christvesper am Heiligen Abend.

Einmal pro Jahr fahren die Kinder der Domkurrende zu einer Chorfreizeit zur Erarbeitung einer Kinderkantate / Kindermusicals. In den Proben erhalten die Kinder eine chorische Stimmbildung. Weiterhin werden musiktheoretische Kenntnisse vermittelt und vertieft.


Voraussetzung für eine Mitgliedschaft ist die Freude am Singen sowie die Bereitschaft zur regelmäßigen Teilnahme bei den Auftritten der Domkurrende.

Proben

mittwochs, 17.30 - 18.15 Uhr (außer in den Schulferien)
Dompropstei, Domplatz 7

Aktueller Proben- & Auftrittsplan

Nach oben

Nächste Termine

5 Einträge gefunden

Mittags(orgel)musik

03. April 2018 - 30. Oktober 2018 12:00 Uhr
montags bis samstags - außer an kirchlichen   Feiertagen und bei Geistlichen...

Konzert des Dresdner Kreuzchors - Im Rahmen der neuen Burgestspiele 2018

24. Juni 2018 18:00 Uhr
Wer einmal den Klang des Dresdner Kreuzchores gehört hat, wird sich immer wieder an die besondere...

Besondere Mittagsmusik mit dem Naumburger Kammerchor

04. Juli 2018 12:00 Uhr
Werke für Chor und Orgel zur Mittagszeit Naumburger Kammerchor Kantorin Dorothea Greßler...

4. Geistliche Abendmusik

07. Juli 2018 17:00 Uhr
Musikalische Raritäten für Flöte, Horn und OrgelUA des Stückes Metamorphosen über „Hilf, Herr...

5. Geistliche Abendmusik

14. Juli 2018 17:00 Uhr
Chormusik von Schütz, Tallis, Bach, Whitacre u.a. The Utah Baroque Ensemble, Martha Sargent...

Nach oben