Vorschule der Domkurrende

Vorschule der Domkurrende

Die Vorschule der Domkurrende ist ein Chorangebot für Kinder von 5 Jahren bis zum Abschluss der Klasse 1 (oder Klasse 2 nach Absprache). Es dient der Vorbereitung zur Mitwirkung in der Domkurrende ab Klasse 2 und ist somit zielorientiert.

Die Kinder erlernen den altersgerechten Umgang mit der eigenen Singstimme und erwerben musikalische Grundkenntnisse aus den Bereichen Notenlehre und Rhythmik.

Die Vorschule der Domkurrende wirkt in regelmäßigen Abständen bei der musikalischen Ausgestaltung der Gottesdienste im Dom zu Meißen mit. Ab Klasse 3 wechseln die Kinder dann in die Domkurrende.

Fakultativ wird darüber hinaus ein Grundkurs Blockflöte angeboten. Je nach Leistungsstand werden die Kinder in verschiedenen Gruppen unterrichtet. Für Anfänger im Bereich Grundkurs Blockflöte ist der Einstieg nur zu Beginn des jeweiligen Schuljahres möglich.

 

Claudia Forberger

wurde in Meißen geboren, wo sie ihre erste musikalische Ausbildung am Dom zu Meißen durch Klavier- und Orgelunterricht bei Domkantor Andreas Weber erhielt. Von 1991 bis 1995 studierte sie an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden und schloss das Studium als Diplomkirchenmusikerin (B) ab. Neben ihrer Tätigkeit als Organistin und Kantorin absolvierte sie von 1996 bis 2001 ihr Gesangsstudium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber“ in Dresden und arbeitet seitdem freischaffend als Konzert- und Oratoriensängerin sowie als Klavier- und Gesangspädagogin u.a. am Sächsischen Landesgymnasium St. Afra in Meissen. Als langjähriges Mitglied des Kammerchores „Vocal Concert Dresden“ unter der Leitung von Peter Kopp wirkte sie bei zahlreichen CD –Produktionen mit und tritt in diesem Ensemble regelmäßig mit einem breitgefächerten Repertoire auf. Als Solosopranistin ist Claudia Forberger in Kantaten- und Oratorienkonzerten mit Werken des Frühbarock bis hin zur Romantik zu hören. Zu ihrer regelmäßigen musikalischen Tätigkeit gehören außerdem Orgelmusiken an der Porzellanpfeifenorgel der Meißner Porzellanmanufaktur.

Flötenanfänger der Vorschule der Domkurrende

mittwochs 16.15 - 16.45 Uhr (außer in den Schulferien)
Dompropstei, Domplatz 7

Claudia Forberger, Leitung

 

Proben Vorschule der Domkurrende

mittwochs 16.15 - 16.45 Uhr (außer in den Schulferien)
Dompropstei, Domplatz 7

Domkantor Thorsten Göbel, Leitung

 

 

Nach oben

Nächste Termine

5 Einträge gefunden

Mittags(orgel)musik

19. Mai 2020 - 30. Oktober 2020 12:00 Uhr
dienstags bis samstags - außer an gesetzlichen und kirchlichen   Feiertagen Die Ausführenden...

5. Geistliche Abendmusik

18. Juli 2020 17:00 Uhr
"Tritt auf die Glaubensbahn" Arien von J.S. Bach und Werke von G. Ph. Telemann und J. D....

6. Geistliche Abendmusik

25. Juli 2020 17:00 Uhr
  „Paris und Venedig des 17. / 18. Jahrhunderts“ Während Ludwig XIV. die besten Musiker...

7. Geistliche Abendmusik

01. August 2020 17:00 Uhr
„Marianisches“ Musik für Orgel & Portativ Stefan Madrzak, Orgel und Portativ Dompropst Andreas...

8. Geistliche Abendmusik

08. August 2020 17:00 Uhr
„Herr, wenn ich nur Dich habe“ Musik für Schalmei und Orgel Werke von Dietrich Buxtehude, Jan...

Nach oben