Musikalischer Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag

20.11.2022 | 12:00 Uhr

Am letzten Sonntag des Kirchenjahres wird Ende November von den evangelischen Christen der Ewigkeitssonntag (Totensonntag) gefeiert, der dem Totengedenken gewidmet ist. Aus diesem Anlass erklingen im Dom zu Meißen "Musikalische Exequien" von Heinrich Schütz.

Anlass für diese Komposition war der Tod seines in Gera residierenden Landesvaters und Gönners Heinrich Posthumus von Reuß 1635. Noch zu seinen Lebzeiten hatte dieser in Abstimmung mit Heinrich Schütz und seinem Hofprediger die Texte seiner Begräbnismusik bis in das letzte Detail festgelegt. Das Werk zählt zu Schütz' epochalen und wegweisenden Werken.

Dompfarrer Superintendent Andreas Beuchel (Liturgie und Predigt)

Domchor Meißen · Capella Misnensis

Domkantor Thorsten Göbel (Musikalische Leitung und Orgel)