10. Geistliche Abendmusik - Da pacem Domine

14.08.2021 | 17:00 Uhr

Da pacem Domine - a capella Musik aus zwei Jahrtausenden
Werke von J. Desprez, H. Schütz, M. Reger, A. Pärt, O. Gejeilo sowie die selten aufgeführte ”Tegernseer Kreuzmesse” (1530) von L. Senfl

Heinrich-Schütz-Kreis Dresden

Friedrich Sacher (Leitung)

NN (Geistliches Wort)

Das Vokal-Ensemble "Heinrich-Schütz-Kreis Dresden" feiert mit seiner Geistlichen Abendmusik im Dom zu Meißen ein kleines Jubiläum. Vor fünf Jahren gegründet, besteht das Vokal-Ensemble aus jungen, engagierten Musikstudenten und Absolventen der Hochschulen für Musik und Kirchenmusik in Dresden. Der „Heinrich-Schütz-Kreis Dresden“ widmet sich über seinen Namen hinaus der Pflege geistlicher und weltlicher (a capella-) Chormusik aus alter und neuer Zeit. Eine Besonderheit des Ensembles ist die musikalische Arbeit, die sich nicht am aktuellen Trend historisierender Aufführungspraktiken und der damit verbundenen Tendenz zur „interpretatorischen Gleichschaltung“ orientiert. Vielmehr betrachten die Sängerinnen und Sänger die Werke im Licht einer individuell-expressiven Interpretation des 21.Jahrhunderts. Der künstlerische Leiter Friedrich Sacher wirkte in 2019 für eine kleine Zeit als Domkantor (in Vertretung) am Dom zu Meißen. Er studiert im Studiengang „Kirchenmusik A“ an der Evangelischen Hochschule für Kirchenmusik Dresden.en.

 

Freie Platzwahl.

Wir können Ermäßigung gewähren für Schülerinnen und Schüler, Auszubildende, Studierende bis 25 Jahre, Schwerbehinderte, Empfänger ALG und Inhaber des Meißener Sozialpasses. Bitte halten Sie beim Einlass in den Dom Ihren dementsprechenden Ausweis bereit. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre haben freien Eintritt.

Diese Veranstaltung wird gefördert durch "Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge".

Tickets 10,00 €, ermäßigt 8,00 €

Online-Tickets in unserem Online-Shop im Ticketsystem der Firma Beckerbillett

Reservierungen: Mo-Fr 8:00-15:30 Uhr
Tel. 03521 452490 oder per Email: info@dom-zu-meissen.de

Die Konzerte der Dom-Musik werden gefördert durch den Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz - Osterzgebirge.